News Junioren- und Kleinfeldmannschaften

Erfolgreiche Saison 2017-2018 im Juniorenbereich

Auf eine insgesamt sehr erfolgreiche Saison 2017-2018 können die Junioren-mannschaften des TV Haßfurt zurückblicken:

 

 

A-Junioren (U19 / Kreisliga):

Mit dem Saisonziel "Klassenerhalt " gestartet, deutete sich bereits nach den ersten Spieltagen an, dass durchaus mehr möglich ist. So mußte man am 7.Spieltag bei der 1:3 Niederlage gegen die JFG Hofheimer Land die ersten Punkte abgeben, nach zuvor 6 Siegen in Folge. Am Ende errang man souverän die Vizemeisterschaft in der Kreisliga hinter den Freien Turnern aus Schweinfurt. 

 

Auch im Kreispokal erreichte man das Finale, musste sich dort aber der klassenhöheren BOL-Mannschaft des TSV Bergrheinfeld geschlagen geben. 

      U19 Saison 2017-2018

U19 Pokalfinalist Kreispokal

B-Junioren (U17 / Kreisliga):

Eine nahezu perfekte Saison spielten die U17-Junioren. So holte man sich mit 50 Punkten und einem Torverhältnis von 65:27 Toren die Meisterschaft in der Kreisliga und steigt somit in die BOL Unterfranken auf.

Mit dem Sieg im Ländratepokal auf Kreisebene im Landkreis Haßfurt erreichte man einen weiteren großen Erfolg.

 

C-Junioren (U15 / Bezirksoberliga):

Premiere für eine Junioren-Mannschaft des TV Haßfurt. Erstmals spielte eine Mannschaft in der Bezirksoberliga. Mit Platz 8 am Ende der Saison wurde das Ziel "Klassenerhalt" erreicht.

Die größte Überraschung gelang den U15-Kickern allerdings in der Halle mit der Vizemeisterschaft im Hallenfutsal auf Bezirksebene.

 

D-Junioren (U13 / Kreisliga):

Die U13-Junioren erreichten mit Platz 8 in der Kreisliga den Klassenerhalt. Nach einer schwächeren Vorrunde steigerte man sich in der Rückrunde deutlich und erreichte somit das anvisiere Saisonziel. Einziger Wermutstropfen war der Abstieg der zweiten U13-Mannschaft aus der Kreisklasse in die Gruppe.

Saisonauftakt der U15-Junioren in der Bezirksoberliga

Die U15-Junioren des TV Haßfurt starten nun an diesem Wochenende mit den ersten Punktspielen in die Saison 2017/2018. Das es eine außergewöhnliche  und interessante Spielzeit werden wird steht indes schon jetzt fest. So ist man doch die erste Juniorenmannschaft des TV Haßfurt die seit vielen Jahren  in der Bezirksoberliga an den Start geht. Selbst die Ältesten in der Fußballabteilung des TV können sich nicht mehr daran erinnern wann dies zuletzt der Fall war.

Ermöglicht  wurde die Teilnahme durch die in der abgelaufenen Saison erreichte Vizemeisterschaft in der Kreisliga und dem gleichzeitigen freiwilligen Mannschaftsrückzug der U15-Mannschaft von SV Erlenbach a. Main aus der BOL. Der TV Haßfurt ist neben dem FC Sand damit der einzige Verein im gesamten Landkreis Haßberge der im Juniorenbereich ein Team  in der BOL stellt.

Welche sportliche Rolle man letztendlich in der Bezirksoberliga spielen wird, werden sicherlich die ersten Saisonspiele zeigen. Sicher dürfte allerdings  sein, dass man nicht wie den letzten drei Jahren um die Meisterschaft mitspielen wird. Dafür ist die Konkurrenz mit namhaften großen Vereinen einfach zu groß. So können die meisten Ligakonkurrenten einen DFB-Stützpunkt oder ein DFB-Niederlassungszentrum  vor Ort vorweisen,  welches in der Regel Lieferant  für qualitativ gute Spieler und Mannschaften ist. Im Kader des TV Haßfurt stehen dagegen fast ausnahmslos Eigengewächse, die bereits seit der U7 oder der U9 beim Verein dem runden Leder hinterher jagen.

Teamleiter Gerhard Röß und sein Trainerstab mit Norbert Keil, Jürgen Hacker, Martin Kestler und Artur Giesbrecht  gehen auf jeden Fall optimistisch und gut vorbereitet in die Saison. So hat die Mannschaft neben einem Trainingswochenende auf dem eigenen TV-Gelände insgesamt sechs Vorbereitungsspiele bestritten. In allen Spielen ging man am Ende als Sieger vom Platz. So konnte man auch die beiden BOL-Mannschaften des TV Ebern (6:3) und vom FC Eintracht Bamberg 2 (7:1) bezwingen.

Mit dem ersten Auswärtsspiel an diesem Wochenende gegen den SV Viktoria Aschaffenburg steht auch gleichzeitig die weiteste Auswärtsfahrt der Saison auf dem Programm. Favorit in dieser Partie ist hier sicherlich die Heimmannschaft. Unsere  Mannschaft ist aber top motiviert und wird dem Gegner die Punkte sicherlich nicht schenken. Das erste Heimspiel der Saison findet dann am kommenden Samstag den 23.09.2017 um 14:00 Uhr zuhause gegen die FT Schweinfurt statt.

Sportlich sehr erfolgreiche Saison 2016/2017 für TV-Nachwuchs

Die Nachwuchsmannschaften des TV Haßfurt beenden die Saison 2016/2017 sportlich sehr erfolgreich.

 

So schafften die U19-Junioren den sofortigen Wiederaufstieg in die Kreisliga. Als Meister der Vorrunden-Gruppe 3 qualifizierte man sich für die nach der Winterpause beginnende Aufstiegsrunde. Der zweite Platz in der Ausftiegsgruppe B reichte aus um in die Kreisliga zurückzukehren, aus der man im Vorjahr abgestiegen war.

 

Als Vizemeister beendeten die U17-Junioren ihre Saison in der Kreisliga. Lange konnte man das Meisterschaftsrennen offen gestalten, musste am Ende aber der Mannschaft der Freien Turnern den Vorrang gewähren.

 

Ebenfalls Vizemeister in der Kreisliga wurden die U15-Junioren des TV Haßfurt. Hier fiel die Entscheidung um die Meisterschaft in einem Endspiel, nachdem der TV Haßfurt und die JFG Euland-Region am Ende der Saison punktgleich an der Tabellenspitze standen. Auch der direkte Vergleich zwischen beiden Mannschaften war ausgeglichen. Das Endspiel gewann die JFG Euland dann mit 2:0 Toren. Neben der Vizemeisterschaft haben die U15-Junioren aber auch den Austieg geschafft und gehen nun in der nächsten Saison in der BOL Unterfranken an den Start.

 

Die U13-Junioren beendeten die Saison in der Kreisliga als Tabellenfünfter.Dabei lag die Mannschaft zur Winterpause noch abgeschlagen mit mageren vier Punkten auf dem letzten Tabellenplatz. Mit einer herausragenden Rückrunde schaffte man noch souverän das Ziel Klassenerhalt.   

 

Mit dem Abschneiden seiner Juniorenmannschaften ist man seitens des TV Haßfurt sehr zufrieden und freut sich bereits auf die kommende Saison.

Erfolgreiche Fußball-Jugend des TV Haßfurt sucht Trainer und Spieler (BOL und Kreisliga)

Die aktuelle Saison ist im Junioren-Bereich noch nicht abgeschlossen. Die Planungen für die kommende Saison am Eichelsee laufen aber bereits auf Hochtouren. Die Fußballjugend-Abteilung des TV Haßfurt geht mit mindestens elf Mannschaften in die nächste Runde. Über die Jahrgänge U13 bis U19 kann mindestens die Kreisliga als attraktive Spielklasse angeboten werden. Bei den B- und C-Junioren (U17 und U15) könnte es sogar noch die Bezirksoberliga werden. Beide Mannschaften liegen gut im Rennen um die Kreisliga-Meisterschaft und dem damit verbundenen Aufstieg in die höchste Liga auf unterfränkischer Ebene. Der TV Haßfurt sucht noch engagierte Trainer und ehrgeizige Spieler für die Altersgruppen U13 bis U17. Weiterhin sind Anfänger und Quereinsteiger bereits ab dem jüngsten Jahrgang (U7) herzlich willkommen. Auch hier werden noch Trainer und Betreuer gesucht.

Wer Interesse hat, kann sich gerne an den Teamleiter Gerhard Röß, Telefon 09521-7715 oder 0157-36342931 wenden oder einfach unverbindlich zum Training der jeweiligen Mannschaft vorbeischauen. Die Trainingszeiten oder Ansprechpartner der einzelnen Mannschaften können unter den Menüpunkt Mannschaften nachgelesen werden.

 

Alle Interessierten sind herzlich in der großen TV-Fußballfamilie willkommen !

U13-Junioren des TV holen die "Hallenmeisterschaft"

Die U13-Junioren des TV Haßfurt holen sich ungeschlagen den offiziellen Titel eines "Hallenmeisters" bei der vom BFV im Kreis Schweinfurt veranstalteten BEV-Hallenrunde 2016/2017 in der Gruppe 2. Nach dem Modus "jeder gegen jeden" und einer Hin-und Rückrunde verteilt auf zwei Spieltage, kämpften insgesamt 6 Mannschaften aus dem Kreis Schweinfurt um diesen Titel. Bereits am ersten Spieltag im Dezember 2016 in Haßfurt konnte man gegen alle fünf Gruppengegner seine Spiele gewinnen und übernahm souverän die Tabellenführung zur Halbzeit. Als schärfster Konkurrent erwies sich hier der ASV Untereisenheim, der nur bei der 0:2 Niederlage gegen den TV Punkte abgeben musste. Nachdem die TV-Mannschaft auch am zweiten Spieltag im Februar 2017 in Schweinfurt alle seinen Spiele gewinnen konnte, gab es am Ende auch keinen Zweifel an der verdienten Meisterschaft. Die stolze Bilanz von 10 Siegne in 10 Spielen und ein Torverhältnis von 46:2 Toren, zeigten deutlich dass die TV-Mannschaft besser ist als es der derzeitge Tabellenplatz in der Kreisliga aussagt. Auch die zweite U13-Mannschaft des TV spielte bei der Hallenrunde mit und belegte am Ende Platz 5. Über den Erfolg freuten sich neben Teamchef Gerhard Röß, auch die Trainer der U13 Stefan Werb (Bild), Martin Kestler, Thomas Schnapp und Reiner Englert.

JUNIORENFUSSBALL (KREISLIGA)

Zu viele Chancen ausgelassen

U 13 des TV Haßfurt erreicht im Spitzenspiel der Kreisliga nur ein Remis gegen Schweinfurt
 
TV Haßfurt – FC Schweinfurt 05 II 1:1

Im Spitzenspiel der U 13-Kreisliga trennte sich Tabellenführer TV Haßfurt vom Zweitplatzierten aus der Kugellagerstadt, der drei Punkte Rückstand auf die „Turner“ hat, am Eichelsee mit einem Unentschieden.

In der ersten, ausgeglichenen Halbzeit gingen die „Schnüdel“ nach einer Standardsituation dank eines Abwehrpatzers der Hausherren in Führung (19.). Eine Minute vor der Pause glich Nils Hacker vom Neun-Meter-Punkt für die Haßfurter aus.Im zweiten Durchgang diktierte der TV immer mehr das Geschehen auf dem Rasen. Mit einem halben Dutzend Hochkaräter hatte der laufstarke Alexander Löwen mehrere Möglichkeiten, seine Mannschaft in Führung zu schießen, es fehlten oftmals nur wenige Zentimeter für einen Torerfolg. Auch seine Teamkameraden Matien Ahmand und Florian Schott wurden einige Male gefährlich. Die Gäste erkämpften sich dagegen nur zwei Gelegenheiten durch Konterläufe und scheiterten dabei an einer Glanzparade von Heimkeeper Raven Denning und an der Latte.

Mit dem etwas enttäuschten Remis verteidigten die „Eichelsee-Kicker“ ihren Spitzenplatz, Schweinfurt hat allerdings weiter nur drei Zähler Rückstand und eine Partie weniger ausgetragen.

Jugend-Hallenturniere beim TV Haßfurt

Beim TV Haßfurt gingen am letzten Wochenende Hallenturniere in den Altersklassen  U 7, U 9, U 11 und U 13 über die Bühne. Insgesamt 39 Junioren-Mannschaften aus allen Ecken des Landkreises, aber auch aus dem Raum Schweinfurt und Bamberg, wollten am Ende den Siegerpokal in ihrer Altersklasse mit nach Hause nehmen. In der Dreifachturnhalle am Schulzentrum sahen die Zuschauer an beiden Tagen spannende Spiele mit sehenswertem Junioren-Fußball in allen Altersklassen.

 

Bei der U 13 triumphierte am Ende der TSV Bergrheinfeld, der im Endspiel Gastgeber TV Haßfurt mit 2:0 bezwingen konnte. Bei der U 11 triumphierte der Gastgeber. Der TV Haßfurt gewann gegen die Mannschaft des FC Sand knapp mit 1:0.

Der FC Sand setzte sich bei den U 9-Junioren durch. Im Finale konnte der FC 05 Schweinfurt mit 1:0 Toren bezwungen werden. Der Gastgeber vom TV Haßfurt erreichte Platz 5.

Bei der U 7 fiel die Entscheidung erst im Sechsmeterschießen. Im Endspiel gegen den TV Haßfurt setzten sich die Dreiberg Kickers mit 4:3 Toren durch und holten sich den Turniersieg bei den jüngsten. Damit erreichten bei drei der vier Alters-klassen unsere TV-Mannschaften das Finale und man konnte auch mit dem sportlichen Abschneiden sehr zufrieden sein.

 

Alle Ergebnisse im Überblick

Ergebnisse U7.pdf
PDF-Dokument [163.2 KB]
Ergebnisse U9.pdf
PDF-Dokument [165.9 KB]
Ergebnisse U11.pdf
PDF-Dokument [164.0 KB]
Ergebnisse U13.pdf
PDF-Dokument [166.3 KB]

TV-Junioren verkaufen sich gut bei der Hallenkreismeisterschaft

Mit der U13, U15 und U17 hatten sich immerhin drei von vier Altersgruppen des TV Haßfurt in den Qualifikationsturnieren in Zeil Plätze unter den ersten drei Mannschaften erobert und sich somit für die Endrunde der Hallenkreismeisterchaften am 10.01.2016 in Haßfurt qualifiziert.

Bei der Endrunde setzten sich sowohl die U13 als auch die U15 in ihren Vorrunden-Gruppen durch und erreichten jeweils als Gruppenzweiter das Halbfinale. Dort scheiterten dann beide Mannschaften an den klassenhöheren BOL-Mannschaften des FC Sand.

 

Ebenfalls eine sehr gute Leistung zeigte die U17. Schrammte man als Gruppendritter doch knapp am Einzug ins Halbfinale vorbei. Angesichts der sehr stark besetzten Gruppe mit dem TSV Bergrheinfeld und dem FC 05 Schweinfurt war dies allerdings keine zu sonderlich große Enttäuschung.

 

Mit dem sportlichen Abschneiden waren die Verantwortlichen beim TV Haßfurt jedenfalls sehr zufrieden. Stellte man doch von den Mannschaften aus dem Haßbergkreis nach dem FC Sand die meisten Halbfinalisten.

TV-Jugend bei U21-Länderspiel

Die Jugend des TV Haßfurt machte am letzten Dienstag, einen von der U11 organisierten Ausflug und besuchte das U21-Länderspiel Deutschland gegen Österreich. Gemeinsam mit ihren Betreuern und einigen Eltern fuhren sie in einem voll besetzten Reisebus nach Fürth.

Die Aufregung bei einigen Kindern war schon sehr groß, war es doch für den einen oder anderen der erste Stadionbesuch überhaupt. Sie erlebten alle ein paar fußballerisch interessante Stunden im Fürther Stadion, waren hautnah dabei und sahen am Ende einen grandiosen 4:2 Sieg der DFB-Nachwuchself.

Sensation im Kreispokal - U13 des TV Haßfurt wirft  BOL-Spitzenreiter FC Sand aus dem Wettbewerb.

TV 1861 Haßfurt - FC Sand      6:4 n.E.  (0:2/2:2)

Im Achtelfinale des U13-Kreispokals trafen der Kreisliga-Dritte vom TV Haßfurt und der bisher noch ungeschlagene Bezirksoberliga-Spitzenreiter vom FC Sand aufeinander. Eigentlich eine klare Angelegenheit auf dem Papier und zunächst sah es auch auf dem Platz danach aus. Die Sander Gästemannschaft kam etwas besser ins Spiel und reagierte in vielen Situationen meist einen Tick schneller als die Heimmannschaft, auch wenn der Underdog über weite Strecken gut dagegenhielt. Der Sander Spieler Luca Gottschalk nutze zwei Unachtsamkeiten der TV-Abwehr aus (8.Min und 17.Min.) und sorgte für eine eigentlich beruhigende 2:0 Pausenführung für sein Team. Der TV stellte in der Halbzeitpause seine Formation um und kam dann in der zweiten Hälfte besser ins Spiel. Nach dem 1:2 Anschlusstreffer durch Kevin Hess in der 43. Spielminute übernahm der TV die Kontrolle des Spiels. der Gegner wurde frühzeitig im Spielaufbau gestört und zu Ballverlusten gezwungen. Sechs Minuten vor Ende der regulären Spielzeit gelang dann Kapitän Luis Firsching der vielumjubelte Ausgleichstreffer. Dabei blieb es bis zum Ende der regulären Spielzeit und die Entscheidung musste im Elfmeterschießen fallen. Hier zeigten die Schützen vom TV dann die besseren Nerven und gewannen das Spiel am Ende mit 6:4 Toren. Angesicht des nicht unbedingt erwarteten Erfolgs war die Freude groß bei Mannschaft, Betreuern und Anhängern. Der TV steht nun im Viertelfinale des Wettbewerbs und ist bereits gespannt auf den nächsten Gegner.

Trainingsauftakt der Junioren beim TV

Ab dem heutigen Donnerstag nehmen alle Juniorenmannschaften des TV Haßfurt ihren Trainingsbetrieb nach der Sommerpause wieder auf. Als Beispiel stellen wir unsere U-9, F-Junioren (Geburtsjahrgänge 2007 und 2008) vor. Hier hat sich ein im Spielkreis Schweinfurt bekannter und anerkannter Trainer bei seinem Heimatverein, dem TV Haßfurt zur Verfügung gestellt. Franz Trapp, langjähriger Trainer der Herrenmannschaft des TV Haßfurt und nun als pensionierter Lehrer möchte seine Erfahrung sowohl in sportlicher als auch in pädagogischer Hinsicht an die 8 bis 9-jährigen Kinder weitergeben. Die Trainingstage dieser Altersgruppe sind Montags und Donnerstags jeweils von 17.00 bis 18.30 Uhr. Zu diesen Zeiten sind fußballbegeisterte Jungen und Mädchen auf dem Sportgelände Eichelsee herzlich willkommen. Das Motto lautet: Kommen, probieren, mitmachen und dann in der Mannschaft mitspielen.

Beim ersten Training der U-Junioren begrüßten, von links Abteilungsleiter Harald Göb, Trainer Franz Trapp und Juniorenleiter für Kleinfeldteams Andre Mai die zahlreichen Kinder

Unsere Trainingszeiten für alle unsere Mannschaften, sowie weitere Informationen und Ansprechpartner finden Sie auf unserer Homepage.

U9 des TV Haßfurt Turniersieger beim Sommerturnier der SG Prölsdorf/Untersteinbach/Geusfeld

Die U9-Junioren des TV Haßfurt beenden die Saison 2014/2015 erfolgreich. Beim ersten Sommerturnier der SG Prölsdorf-Untersteinbach-Geusfeld konnte man sich am Ende den Turniersieg sichern. Nach einer tollen Vorrunde und einem etwas glücklichen Sieg im Halbfinale, setzten sich die Nachwuchskicker vom Eichelsee gegen die DJK Stadelschwarzach mit 1:0 im Finale durch. Auf dem Foto die erfolgreiche Mannschaft mit ihren glücklichen Betreuern Rainer Zösch und U9-Trainer Stefan Krapf. 

Erfolgreicher TV-Nachwuchs - U13-2 und U15 Meisterschaft im Doppelpack

Rund ist nicht nur das Spielgerät der Fußballer vom TV. Richtig rund läuft es derzeit auch beim Fußball-Nachwuchs des TV Haßfurt. So holten sich sowohl die U13-2 als auch die U15 vorzeitig die Meisterschaft in ihrer Gruppe und steigen in die jeweils nächsthöhere Liga auf. Auch die U19 steigt als Tabellenzweiter, bedingt durch den Aufstiegsverzicht von Meister JFG Altmain Schorn, in die Kreisliga auf. Nachdem auch die U17 und die U13-1 den Klassenerhalt in der Kreisliga gesichert haben, ist der TV Haßfurt somit in der kommenden Saison 2015/2016 wieder in allen Altersklassen in der höchsten Liga auf Kreisebene (Kreisliga) vertreten. Die U13-2 spielt dazu noch mit einer Mannschaft in der Kreisklasse.

Zum vergrößern der Bilder auf das jeweilige Bild klicken !

U15 Meister Gruppe 4

Zwei Spieltage vor Saisonschluss machte die U15 des TV Haßfurt mit einem 7:0-Kanter-sieg über Verfolger JFG Zabelstein Kickers die Meisterschaft in der Gruppe 4 perfekt und steigt in die Kreisliga auf. Nicht nur die beiden Trainer Rainer Mühlfeld und Christoph Schellenberger freuen sich über den Erfolg ihrer Mannschaft.

 

U13-2 Meister Gruppe 4

Mit 16 Siegen und ohne Punktverlust holt sich die U13-2 des TV Haßfurt verdient die Meisterschaft in der Gruppe 4 im Spielkreis Schweinfurt. Mit einem Torverhältnis von 100:8 Toren stellte man die beste Abwehr der Liga und erzielte die meisten Treffer aller Mannschaften. Über den Erfolg freuen sich die Mannschaft, Trainer, Betreuer und Eltern.

 

 

Trikotübergabe der Firma Devely beim TV Haßfurt

111 Junioren-Fußballmannschaften aus Bayern hatten allen Grund zum Feiern. Bei der fünften Develey-Deckelliga waren 4600 bayerische Vereine dazu aufgerufen, im Rahmen des von Develey und dem BFV ausgeschriebenen Gewinnspiel teilzunehmen. Insgesamt 111 hochwertige neue Trikotsätze von adidas gab es zu gewinnen.

Der TV Haßfurt war nicht nur einer der 111 Sieger, sondern gleichzeitig auch Ausrichter der Preisübergabe  an die glücklichen Gewinnervereine aus dem Regierungsbezirk Unterfranken. Folgende Vereine aus Unterfranken konnten einen Satz Trikots mit nach Hause nehmen: TV 1861 Haßfurt, FC Viktoria Mömlingen, DJK Mühlbach, TSV Bad Königshofen, VfL Kleinlangheim, TSV Abtswind. Die neuen Trikots wurden im Anschluss auch beim offiziellen Spiel der U9-Junioren  gegen den TV Königsberg eingesetzt und erwiesen sich als Glücksbringer. Der TV gewann die Partie mit 5:2 Toren.

U13 und U17 qualifiziert für Hallenkreismeisterschaft

Die „U 17 qualifizierte sich am Samstag, den 07.12.13 beim Qualifikationsturnier in der Dreifachturnhalle in Haßfurt für die Hallenkreismeisterschaft 2014 in Volkach. In der Vorrunde gab es ein Unentschieden 0:0 gegen die SG Nassach. Im zweiten Spiel einen 1:0 Sieg gegen die SG Sand/Zell und im dritten Spiel einen völlig verdienten 3:0 Sieg gegen die SG Gädheim. Die TV´ler schlossen die Vorrunde somit als Gruppenerster ab. Im Halbfinale setzten sich unsere Jungs gegen den neuen Stadtrivalen die „JFG Haßfurter Maintal“ im 6-Meter schießen durch. In einen packenden und spannenden Endspiel konnte die SG Sand/Zell sich für die Vorrundenniederlage revanchieren, sie gewannen glücklich mit 2:1.

Neben der U17 qualifizierte sich auch die U13 des TV Haßfurt für die Hallenkreismeisterschaft. Glückwunsch an beide Mannschaften und viel Erfolg bei der Hallenkreismeisterschaft 2014.

U13 hat viel Spaß im BLSV-Sportcamp Fichtelberg

Am Ende der Sommerferien und bei besten Sommerwetter hielten die U13-Junioren des TV Haßfurt in Neubau-Fichtelberg ein 4-tägiges Trainingslager ab. Neben der Technik am Ball wurden auch Koordination und taktisches Verhalten geschult. Schiedsrichter Michael Tully hielt am Abend einen Vortrag zum Thema Regeländerungen von Klein- auf Kompaktfeld, Aufgaben des Schiedsrichters und cleveres Verhalten auf dem Fußballplatz von Spielern, Trainern und Zuschauern ab.

Nicht zu kurz kamen die Jungs und ihre Betreuer was das Rahmenprogramm anging. Dieses Stand ganz im Zeichen des gemeinsamen Erlebens und Gestaltens.Neben Grillabend, Fackelwanderung gab es beim Sommerbiathlon oder den pädagogischen Niederseilgarten viel Neues zu erfahren und zu erleben.

Bilder zum Trainingslager gibt es in der Bildergallerie

Junioren starten in die neue Saison

Auch im Jugendbereich startet die neue Saison 2013 / 2014 nun bald wieder. Die Spielpläne wurden seitens des BFV für alle Mannschaften veröffentlicht und können unter der Rubrik Ergebnisse/Tabellen eingesehen werden.

Wie bereits im Vorjahr ist der TV Haßfurt in den Altersklassen U13 bis U19 in der Kreisliga vertreten. Dazu kommt noch die U13-2 die in der Gruppe 5 am Start ist. Im Kleinfeldbereich sind insgesamt 8 Mannschaften aktiv (3 E-Junioren, 3 F-Junioren und zwei G-Junioren-Mannschaften).

Der TV wünscht seinen Mannschaften einen guten Start in die neue Saison und viel  Erfolg.

Hier finden Sie uns

TV 1861 Haßfurt e.V. Fußballabteilung
Lengfeldweg 2
97437 Haßfurt

Kontakt

Telefonkontakte und E-Mail-Adressen unter den jeweiligen Mannschaften

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Besuche den TV Haßfurt auf Facebook

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TV 1861 Haßfurt e.V. Fußballabteilung